リューネブルク独日協会

Delegationsreisen

Seit Gründung der Städtepartnerschaft zwischen Naruto und Lüneburg finden jährlich im Wechsel Delegationsreisen in die jeweilige Partnerstadt statt.

 

 

Begrüßung am
Flughafen Hamburg

Zuletzt besuchte im Jahr 2017 eine 19-köpfige Gruppe aus Naruto die Stadt Lüneburg. Nach Ankunft am Flughafen Hamburg wurde sie von einer kleinen Gruppe aus Lüneburg empfangen. Auf der Fahrt nach Lüneburg kehrte die Gruppe zu einem gemeinsamen Begrüßungsessen in der "Horster Mühle" ein.

In den folgenden Tagen erwartete die Gruppe ein umfangreiches Programm in Lüneburg, das die Hansestadt Lüneburg und die DJG Lüneburg zusammen entworfen hatten. In der Kulturbäckerei wurde das besondere Konzept dieser Institution vorgestellt, anschließend konnte eine umfangreiche Ausstellung der Lüneburger Palette besichtigt werden. Dieser pflegt seit langem einen intensiven Austausch mit Malern in Naruto.

 

 

Gruppenbild vor dem
Rathaus Lüneburg

Ein weiterer Höhepunkt erwartete die Gäste im Museum Lüneburg, wo die Sonderausstellung "Begegnungen hinter Stacheldraht - Deutsche Kriegsgefangene im Lager Bando in Japan | 1917 - 1920" besucht wurde.

Im Rahmen eines Ausflugstages ging es in die Stadt Hitzacker an der Elbe, wo Bürgermeister Mertins die Gruppe begrüßte. Im Rahmen einer Stadtführung wurden die Herausforderungen des Hochwassers an der Elbe sowie die Historie zur Grenzlage zu Zeiten der DDR aufgezeigt wurden. Das Museum "Altes Zollhaus" bot weitere Informationen.

Anschließend wurde das "Biosphaerium Elbtalaue" in Bleckede besucht, wo die Besonderheiten des Biosphärenreservates Niedersächsisches Elbtalaue dargestellt werden. Nach einem kleinen Stadtrundgang durch Bleckede endete der Tag bei einem rustikalen Grillen im "Bleckeder Brauhaus".

Der letzte Tag stand im Zeichen der DJG. Die Gäste verbrachten den Tag individuell in Familien von DJG-Mitgliedern. Hierbei stand der persönliche Kontakt und der individuelle Austausch im Vordergrund. Alte Freundschaften konnten gepflegt und neue Freundschaften aufgebaut werden. Der Tag und damit auch der Aufenthalt in Lüneburg schloss mit einer gemeinsamen Abendveranstaltung im Gasthaus "Zum Anker" in Bardowick ab.

Nach wie immer zum kurzer Zeit in Lüneburg setzte die Delegation ihre Reise fort und besuchte weitere Orte in Deutschland (Düsseldorf, Köln, Rüdesheim, Bonn und Trier), um dann von Frankfurt aus die Heimreise anzutreten.

- - -

Die nächste Reise von Lüneburg nach Naruto im Jahr 2018 ist vorgesehen für den Zeitraum vom 27.09. - 11.10.2018.